0 0

Gigaset Pro N670 IP Einzelzelle

Artikelnummer: 5969

Einzelzellen-System (mit Lizenz bis zu 250 Teilnehmer)

Gewicht: 0.7 kg
Sofort lieferbar Lieferzeit: 1 Tag

Das ausbaufähige VoIP-Telefonsystem, entwickelt für die wachsenden Ansprüche Ihres Unternehmens.

Einfache Inbetriebnahme und zuverlässige Anrufabwicklung

Perfekte Schnurloskommunikation für kleine und mittelgroße Büros mit Erweiterungsoption nach Bedarf.

90% der Betriebe in Europa sind Kleinbetriebe, mit maximal 20 Beschäftigten. Für dieses Segment wurde das Gigaset N670IP PRO DECT System entwickelt. Das N670IP PRO ist sofort betriebsbereit und mit der gesamten Palette professioneller Mobilteile von Gigaset kompatibel. Es unterstützt bis zu 20 DECT-Mobilteile und 8 gleichzeitige Anrufe. Dabei kann sowohl auf lokale als auch auf cloudbasierte IP-Telefoniedienste zurückgegriffen werden. In größeren Büros oder solchen, in denen mehr telefoniert wird, ermöglichen der Multizellenausbau über eine Lizenz und zusätzliche DECT-Basisstationen eine höhere Abdeckung. Mit der höheren Anzahl an Mobilteilen und gleichzeitigen Anrufen, können Sie flexibel auf die Anforderungen Ihres Unternehmens reagieren *1.


Anruf- und Datensicherheit

Jeder Anruf über das N670IP PRO kann nach SRTP- und TLS-Standards verschlüsselt werden und sichert so Ihre Privatsphäre *2. Dank integrierter LDAP-Unterstützung (Lightweight Directory Access Protocol) können die einzelnen Teams auf wertvolle Geschäftskontakte über ein zentrales Telefonbuch direkt an den Mobilteilen zugreifen.


Integration von Applikationen

Sorgen Sie für höchste Produktivität Ihrer Teams, indem Sie ihnen die modernste Integration von Applikationen, Daten und Kommunikationsgeräten zur Verfügung stellen. Dank integrierter Unterstützung für uaCSTA-, XML- und xHTML-Applikationen lassen sich Ihre ein- und ausgehenden Anrufe mit Kontaktdaten und benutzerdefinierten Anwendungen verbinden, so dass wichtige Informationen sofort auf jedem Gerät verfügbar sind.


Flexibel und zuverlässig

Das N670IP PRO wurde für die Verwendung mit führenden lokalen und cloudbasierten IP-Telefonanbietern entwickelt und getestet. Es bietet sowohl Autoprovisioning- als auch Fernverwaltungsfunktionen, um die Inbetriebnahme und laufende Verwaltung wie das Hinzufügen zusätzlicher Nutzer, Nummernänderungen oder die Einstellung von Präferenzen zu erleichtern.


Die Freiheit zu wachsen

Bei Veränderungen in Ihrem Unternehmen macht das N670IP PRO mit und lässt sich durch Soft- und Hardware-Upgrades so ausbauen, dass die Reichweite und Abdeckung des Systems erhöht wird. Das N670IP PRO kann durch ein Lizenz-Upgrade mehrere Standorte unterstützen, ohne dadurch an Zuverlässigkeit, Sicherheit und Kommunikationsintegration einzubüßen *1.


Zentrale Verwaltung

Schon mit einem einfachen Lizenz-Upgrade *1 gelangen Sie zu einer vollwertigen Multizellenlösung. Ihr Unternehmen profitiert von den zentralen Eingriffsmöglichkeiten, mit denen ein externer Administrator den Telekommunikationszugang an mehreren Standorten inklusive Niederlassungen, mehrstöckigen Büros, Campus-Einrichtungen oder sogar erweiterten Außenanlagen verwalten kann *2.


Technische Daten

Wichtigste Funktionen

  • Bis zu 20 Benutzer/SIP-Konten/Mobilteile (mit Lizenz bis zu 250) *1
  • Einzelzellen-System (mit Lizenz bis zu 250) *1
  • Bis zu 8 gleichzeitige Anrufe
  • Zentralisierte Verwaltung von N670 an verschiedenen Standorten dank N870 Integrator Software *1
  • LDAP(S)-Telefonbuch
  • Professionelle Zero-Touch-Konfiguration per Auto-Provisioning
  • IPUI-basierte Mobilteilanmeldung
  • uaCSTA1-Support für CTI-Integration
  • XHTML-Anwendungen, kundenspezifisch
  • Ende-zu-Ende-Signalübertragung und Sprachverschlüsselung
  • Statusanzeige und visuelle Stromanzeige durch LEDs auf der Vorderseite


Telefonbuch und Wählen

  • Link zu externen LDAP(S)-Telefonbüchern (bis zu 10)
  • XML-Verzeichnisse
  • XSI-Verzeichnisse (BroadSoft)
  • Zentrales Verzeichnis, gehostet vom N670 *1
  • Suchfunktion und Online-Rückwärtssuche
  • vCard-Unterstützung
  • Namensanzeige für eingehende Anrufe, ausgehende Anrufe, entgangene Anrufe und die Wahlwiederholungsliste
  • DTMF (SIP Info/RFC 2833, In-Band)
  • Länderspezifische Ruftöne (bereitstellbar)
  • CLIP, CNIP: Namensanzeige für eingehende Anrufe, ausgehende Anrufe, entgangene Anrufe und die Wahlwiederholungsliste
  • Namensersetzung in lokalen Telefonbüchern und Online-Verzeichnissen (automatische Suche)
  • Anruflisten: bis zu 50 Anrufe (entgangen, empfangen, gewählt)
  • XSI-Gesprächsprotokolle (BroadSoft)
  • Signalisierung von Voicemail durch SIP-MWI (Message Waiting Indicator)


Software

  • Einfache Konfiguration über Webbrowser
  • Komfortable Konfiguration durch Administrator über Konfigurationsdatei
  • Benutzerspezifisches Auto-Provisioning:
    • über MAC-Adresse
    • über XML-Konfigurationsdatei
  • Firmware-Upgrade/-Downgrade
  • Backup- und Wiederherstellungsfunktionen
  • Protokoll für externe Syslog-Serve


Hardware

  • Wand- oder Deckenmontage
  • Antennendiversität
  • 2 Status-LEDs
  • Reset-Taste
  • Ethernet RJ45 10/100 Mbit/s
  • Power over Ethernet: PoE IEEE 802.3af, Klasse 1
  • Farbe: Polarweiß SF9063
  • Abmessungen: 180 mm (H) x 110 mm (B) x 42 mm (T )
  • Bis zu 20 Konten (1 für jeden Benutzer)
  • Konfigurierbare MWI-Anzeige
  • Failover: DNS SRV, Failover-Server
  • DECT-Sync/A-Sync-Status mit SIP-Registrierung verbinden (Mobilteil ausgeschaltet oder außerhalb der Reichweite/SIP-Registrierung löschen)
  • IPUI-Provisioning
  • XHTML-Anwendungen
  • uaCSTA *1
  • Lokale Dreierkonferenz *1


Service

  • Syslog
  • PCAP-Tracing
  • SNMPv3
  • Befehlszeilenschnittstelle (CLI) für Servicefälle
  • Speichern und Wiederherstellen
  • Fern-Reset der Basisstation über Ein-/Ausschaltvorgang
  • Firmware-Update vom Server (dateibasiert, geplant), aktualisiert automatisch alle Basisstationen
  • Virtualisierungstool


Gigaset N870 Integrator Software *1

  • Zentralisierte Verwaltung des N670 an verschiedenen Standorten


Technische Spezifikationen

  • DECT EN 300 175-x
  • Standards: GAP/pnCAP
  • DECT-Funkabdeckung bis zu 50 m (in Gebäuden) und 300 m (im Freien)
  • Unterstützung von 120 DECT-Kanälen
  • TLS1.0/1.1/1.2 für HTTPS und SIP, SIPS
  • SIP (RFC3261, RFC2396, RFC2976)
  • HTTP/Digest-Authentifizierung (RFC2617)
  • Suche nach SIP-Server (RFC3263)
  • Gesprächsweiterleitung (RFC5589, RFC3515, RFC3891, RFC3892)
  • MWI (RFC3265, RFC3842)
  • SDP (RFC4566, RFC3264,RFC3555)
  • RTP (RFC3550, RFC3551, RFC3555, RFC2833), SRTP, RTCP
  • IPv4, IPv61, SNTP, DHCP (Option 1, 3, 6, 12, 15, 28, 42, 114, 120), DNS, TCP, UDP, VLAN (IEEE 802.1q)
  • DNS SRV
  • 8 gleichzeitige Anrufe (G.711)
  • Codecs G.711, G.722, G.729ab
  • VAD/CNG (für G.729ab)
  • QoS (RFC2474, RFC2475)
  • Zulassungen: CE


Plattformfunktionen

Das N670 unterstützt viele Plattformen, inkl. BroadSoft und Asterisk. Auf der Wikiseite finden Sie die neuesten Informationen zu Über-sicht und Status. Zu den allgemeinen Plattformfunktionen zählen:

  • Netzanrufbeantworter
  • Gesprächsweiterleitung: mit Rücksprache, ohne Rücksprache, blind
  • Anklopfen
  • Gespräch halten/makeln/wiederaufnehmen
  • Gespräch zurückweisen
  • CLIR
  • Anrufumleitung: CFU, CFNR, CFB
  • Unverwechselbares Klingeln (intern/extern)
  • Auto-Provisioning
  • Online-Verzeichnisse über LDAP(S)
  • Gruppenruf


Abmessungen und Gewicht

  • Gehäusefarbe: Weiß
  • Abmessungen: 180 mm (H) x 110 mm (W) x 42 mm (T)
  • Gewicht, ca.: 220 g


Umgebungsbedingungen

  • Schutzklasse IP20 (innen)
  • Betriebstemperatur: +5 bis +45 °C
  • Lagertemperatur: –20 bis +70 °C
  • Relative Feuchtigkeit: 20–75 %, nicht kondensierend


Verpackungsinhalt

  • Hauptgerät
  • Sicherheitsdatenblatt
  • Schrauben

*1 Zu einem späteren Zeitpunkt 2019 verfügbar.
*2 Abhängig von PBX oder Provider.

Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.