0 0

Firmware-Updates - Handteile, Basen, Repeater [DE]

Handteil Firmware Update via DECT / CAT-iq

Die Aktualisierung kann ganz einfach in drei Schritten durchgeführt werden:

  1. Menü » Einstellungen » System » Firmware-Update
  2. System-PIN der Basis Station eingeben (Vorgabe: 0000).
  3. Mit „Ja“ bestätigen, um den Download zu starten.

Falls Ihre Firmware bereits aktuell ist, wird Sie das Mobilteil darüber informieren. In diesem Fall brauchen Sie nichts Weiteres zu unternehmen.


Wie kontrolliert man Firmware-Versionen?

Basen: Im Web-Konfigurator

Unter Status » Firmware-Version » Die Ziffern 3 bis 5 geben den Firmwarestand wieder.

Handteil: Während eines Gesprächs am Mobilteil (> 8 s)

Optionen » Service-Info » Blättern Sie zum Listeneintrag Nummer 4.
Die Ziffern 3 bis 5 geben den Firmwarestand wieder.


Mit welchen Routern ist ein Firmware-Update möglich?

Übersicht der Router und Informationen (nicht Vollständig abhängig von Firmware/ohne Gewähr) :

  • Asus DSL-AC87VG - Firmware Update mit Gigaset HX Mobilteil möglich
  • TP-Link VR Reihe getestet mit VR2600V und VR2800V - Firmware Update mit Gigaset HX Mobilteil möglich
  • Speedport Neo - Firmware Update mit Gigaset HX Mobilteil möglich
  • Speedport Smart - Firmware Update mit Gigaset HX Mobilteil möglich
  • Speedport Hybrid - Firmware Update mit Gigaset HX Mobilteil möglich
  • Gigaset Go100 Box - Firmware Update mit Gigaset, Gigaset Pro und Gigaset HX Mobilteil möglich
  • Gigaset N510 - Firmware Update mit Gigaset, Gigaset Pro und Gigaset HX Mobilteil möglich
  • Gigaset N720 - Firmware Update mit Gigaset, Gigaset Pro und Gigaset HX Mobilteil möglich
  • Gigaset N870 - Firmware Update mit Gigaset, Gigaset Pro und Gigaset HX Mobilteil möglich
  • AVM FRITZ!Box (6490, 6840, 6842, 7272, 7390, 7412, 6590, 7490, 7580) ab Firmware Fritz!Os ab 6.8x / 7.xx unterstützt Software Update für kompatible Handgeräte anderer Hersteller (CAT-iq SUOTA) - Firmware Update mit Gigaset HX Mobilteil möglich

Um die Kompatibilität zwischen Gigaset Mobilteil und Ihrem Router zu prüfen öffnen Sie bitte die Kompatibilitätsdatenbank.


Was muss ich nach dem Update meiner AVM Fritzbox auf Software Version 6.80 (oder höher) beachten?

Mit dem Update von AVM auf Software Version 6.80, sind die Fritzbox nunmehr ebenfalls CAT-iq 2.0 fähig. Dies bedeutet für Sie als Gigaset Kunden, dass die Bedienung Ihres Gigaset HX-Mobilteils, welches direkt an einer DECT-fähigen Fritzbox betrieben wird, eine wesentlich komfortablere Bedienung möglich.

Um in den vollen Genuss der neuen Funktionalität zu kommen, verlangt die Fritzbox jedoch ein „re-pairing“ der angeschlossenen Gigaset Mobilteile.

Bitte entfernen Sie hierfür Ihr Gigaset Mobilteil für die Fritz!-Weboberfläche und melden es anschließend erneut an die Fritzbox an. Das reine aus- und wiedereinschalten des Mobilteils ist für eine volle Unterstützung der Funktionen nicht ausreichend.

Sofern die CAT-iq 2.0 Funktionalität nicht unterstützt, und das Gigaset Mobilteil im vorherigen Standard-Kompatibilitätsbetrieb genutzt werden soll, muss die CAT-iq -2.0 Unterstützung deaktiviert werden.

  • Klicken Sie hierzu im Menü der Fritzbox "DECT" auf "Basisstation".
  • Deaktivieren Sie im Abschnitt "Problembehebung" die Option "Unterstützung für CAT-iq 2.0 kompatible Geräte aktiv".